Bild 1

SCHICKFUS am Viktualienmarkt

Münchner verwirklicht neues Bio-Imbiss-Konzept gegenüber dem Viktualienmarkt

„SCHICKFUS – warme Sandwiches, Suppen und Salate“ heißt jetzt der im August 2017 direkt am Viktualienmarkt in der Blumenstr.1 (Eingang Frauenstraße) eröffnete Imbiss. Nach namensrechtlichen Problemen konnte der erste Name „John Montagu Sandwichbar“ nicht beibehalten werden. Ab sofort ist also Robert von Schickfus Namensgeber. Dem Inhaber, der jeden Tag selbst kocht und bedient, ist der persönliche Kontakt und ehrliches Feedback zu seinem neuen Konzept sehr wichtig.

Gezupfte Sau, Ochsenfetzen aus dem Sud oder warmes Ofengemüse in minzfrischem Ziegenkäse (Thai-Ziege) locken beim SCHICKFUS – hier wird ausschließlich mit Biofleisch aus der Region vor Ort gekocht und frisch belegt. Auch alle Dressings, Saucen und Marinaden sind selbstverständlich hausgemacht. Doch nicht nur Biofleisch-Fans kommen auf ihre Kosten. Neben wechselnden Sandwich-Specials bietet SCHICKFUS immer wieder neu inspirierte Salate, Suppen und Desserts, bei denen auch Vegetarier und Veganer garantiert etwas finden.

„Die Gerichte sind alle so konzipiert, dass sie schnell zubereitet werden können und durch die Vorbereitung nicht an Qualität verlieren“ sagt der 36 Jahre alte Inhaber. „Im Gegenteil: je länger das Fleisch im warmen Sud auf die Bestellung wartet, desto zarter wird es.“ So verwundert es nicht, dass der Ochs zu den beliebtesten Sandwiches gehört. Hierfür wird Bio-Ochsenschulter, die SCHICKFUS direkt aus Fürstenfeldbruck bezieht, mariniert und anschließend über Nacht schonend gegart. In hauchdünnen Scheiben kommt das zarte Fleisch dann mit Dunkelbier-Senfsauce und Knoblauch-Spinat oder mit Kürbiskernöl-Avocado-Creme und BBQ-Sauce aufs Brot.

Schon vor langer Zeit träumte der ausgebildete Hotelfachmann übrigens von seinem eigenen Laden, für den er viele Rezepte selbst kreierte. Dafür ließ er sich von internationalem Street Food inspirieren, das er bei seinen Reisen und beruflichen Aufenthalten in diversen Ländern kennenlernte.

SCHICKFUS ist montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr geöffnet – und für alle, die nicht in der Nähe des Viktualienmarkts arbeiten, gibt es den langen Donnerstag (bis 20 Uhr). Auch am Samstag lohnt sich eine Shoppingpause zwischen 11 und 18 Uhr. Die Öffnungszeiten sollen jedoch bald erweitert werden.

Schreibe einen Kommentar